iPad Pro mit Riesen-Display ab 11. November verfügbar

0

Apples neues Ipad Pro mit riesigem 12,9 Zoll steht kurz vor dem Marktstart. Am 11. November soll es höchstwahrscheinlich in die Geschäfte kommen. Zudem wird auch noch eine erneuerte Tastatur sowie erstmals der Eingabestift  „Pencil“ verfügbar sein.

Mit dem Eingabestift Pencil, welchen Apple bereits mit dem neuen Iphone 6S im September vorgestellt hatte, gibts es erstmals ein Eingabeinstrument vom Werk aus Cupertino. Dieser Pencil soll pixelgenaues Arbeiten ermöglichen und kann durch seine integrierte Lightning-Schnittstelle auch einfach aufgeladen werden. Das Smart-Cover verfügt über Tasten mit dem gleichen Switch wie die des Macbook 12 – der Tippkomfort sollte vergleichbar sein.

Stärkster Prozessor: A9X

In dem neuen Ipad Pro wird auch der bisher leistunsstärkste Prozessor in der Geschichte der Ipads verbaut. Die CPU soll die Rechenleistung der Vorgängerversion A8X um das 1,8fache übertreffen. Die neue Grafikeinheit soll sich dank der größeren Speicherbandbreite sogar verdoppelt haben. Der verbaute Arbeitsspeicher ist mit 4GB ausreichend groß und befördert das Tablet nahezu auf Desktop-Niveau.

Spezielle Zielgruppe

Multitasking-Anwendungen stehen Dank der großen Arbeitsfläche deutlich im Vordergrund. Vorallem im Zusammenspiel mit dem Penzil lassen sich wunderbar z.B. größere Tabellen bearbeiten, Skizzen und Zeichnungen anfertigen, aber auch Spiele auf dem Ipad Pro perfekt ausführen. Des weiteren lässt sich nun im Videochat ein Bild-in-Bild-Feature aktivieren, was bei Konferenzen durchaus von Vorteil sein kann.

Preise

Das iPad Pro wird mit 32 GByte Flash-Speicher 800 US-Dollar kosten, die 128-GByte-Version 950 US-Dollar. Der Pencil kostet 100 US-Dollar, das Smart Keyboard 170 US-Dollar. Auf alle Preise kommen noch Steuern hinzu. Euro-Preise sind noch nicht bekanntgegeben worden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*