Die neue VU+ Solo 4K soll noch dieses Jahr auf dem Markt kommen.

Not Just 4K, It’s VU+ 4K

So wirbt VU+ für seinen nächsten Enigma2-Receiver der endlich 4K-fähig sein soll. Lange Zeit haben viele darauf gewartet.

 

Der VU+ Solo 4K UHD Sat-Receiver präsentiert eindrucksvoll, wie das Ultra HD Fernsehen der Zukunft in unser Zuhause Einzug erhalten kann. Der High-Performance Receiver mit Linux soll extrem schnelle Programmwechsel bieten und noch dieses Jahr für ca. 499 Euro erhältlich sein.

Über die Marke VU+ haben wir bereits im letzten Monat berichtet. Die Sat-Receiver im Mittel- und High-End-Segment erfreuen sich großer Beliebtheit und werden von TV-Enthusiasten aufgrund ihrer klasse Performance und vielen Features gekauft. Mit dem neuen VU+ Solo 4K taucht der Hersteller erstmals in die UHD-Welt ein. Der VU+ Solo 4K könnte mit seinen schnellen Programmwechseln dank Full Band Capture die Konkurrenzprodukte weit hinter sich lassen. Zudem kann der Dual DVB-S2 Tuner um einen steckbaren weiteren VU+ Tuner erweitert werden. Die kräftige Hardware, die Gigabit LAN Schnittstelle sowie die Anschlussmöglichkeit von 2.5 Zoll Festplatten und externen USB 3.0 Datenspeichern lässt keine Wünsche offen.

Im Inneren des VU+ Solo 4K schlummert ein Dual-Core Prozessor von ARM mit 2x 1.500 Mhz (10.000 DMIPS) und 2 GB Arbeitsspeicher. Auf 4 GB Flashspeicher werden alle wichtigen Einstellungen, Informationen und Programme gespeichert. Auf dem 3.5 Zoll TFT LCD Monitor auf der Vorderseite können Infos groß dargestellt oder eine direkte Programmvorschau angezeigt werden. Das große Display kann natürlich auch deaktiviert werden. Der VU+ Solo 4K ist, wie der Name vermuten lässt, in der Lage UHD Satelliten-Signale zu empfangen und wiederzugeben. Auch 3D-Streams sowie verschlüsselte Signale (1 CI+ Steckplatz) sind kein Problem.

VU+Solo 4K_Tech

Technische Highlights:

  • Arm-Processor, 2x 1500 Mhz, 10K DMIPS
  • 2 GB Ram
  • 4 GB Flash (eMMC)
  • 2x DVB-S2 Tuner fix eingebaut
  • optional 1x Dual-Stecktuner S2/C/T/T2
  • interne 2.5″ HDD im SATA3-Schnellwechselrahmen
  • 3.5″ Front LCD mit Mini-TV
  • HDMI 2.0
  • SPDIF optisch
  • 2x Cardreader
  • 1x CI
  • 2x USB 3.0
  • 1x USB 2.0
  • RS232
  • LAN Gigabit
  • Netzteil extern 12V

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*